Willkommen bei der Feuerwehr Roschau

Wir freuen uns, Ihnen hiermit unsere neue Webseite zu präsentieren. Hier finden Sie aktuelle Infos und Neuigkeiten rund ums Thema Feuerwehr.

Wir informieren Sie hier über aktuelle Ereignisse im Vereinswesen und der aktiven Wehr.

Viel Spaß auf unseren Seiten.

     

         Vorstand Franz Pöllath                    Kommandant Manuel Bock

Neuigkeiten

Feld bei Roschau in Flammen

18.07.2017 20:00
Roschau. Schon von weitem sah man eine riesige Rauchwolke aufsteigen: Neben Kreisstraße zwischen...
>>

RamaDama Aktion 2017

04.04.2017 10:53
Am Samstag den 1. April 2017 trafen sich die Feuerwehrkameraden mit zahlreichen Helfern am...
>>

Kleine Wehr ganz groß

11.02.2017 09:18
Vorsitzender Franz Pöllath (Zweiter von links) und Ulrich Kraus (links) ehrten Mitglieder für...
>>

Ein Teil der 500.000 Helfer

09.10.2016 11:24
Stellvertretender Landrat Albert Nickl (Zweiter von links), Kreisbrandrat Richard Meier (Achter...
>>

Floriansjünger sprechen Vorstandschaft weiterhin ihr Vertrauen aus

20.05.2016 07:56
Feuerwehr Roschau bestätigt ihre Vorstandschaft bei den Neuwahlen Am Donnerstag, den 19. Mai traf...
>>

Rama-Dama Aktion

03.04.2016 13:52
Am Samstag den 2. April  2016  trafen sich die Feuerwehrkameraden mit zahlreichen Helfern...
>>

Jugend meistert sich hervorragend beim Wissenstest 2016

28.11.2015 18:53
Der Wissenstest 2016 fand dieses Jahr im Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr Roschau statt.Bei...
>>

Presseartikel: Ja zum gemeinsamen Weg

28.09.2015 12:05
Ja zu gemeinsamem Weg Neustadt/WN. (hch) "Du bist das Beste, was mir je passiert ist", stimmte...
>>

Rothelme im grünen Bereich

28.09.2015 09:00
Roschau. (hch) Man könnte ja auf die Idee kommen, hektisch zu werden bei einer Leistungsprüfung....
>>

Jahreshauptversammlung - Pressebericht

02.03.2015 09:00
Fahrzeug gut, alles gut In die Köpfe der Roschauer Wehr brannte sich 2014 "unauslöslich" ein. Es...
>>
1 | 2 >>

Gruppenfoto mit Fahrzeugen

/album/fotogalerie-startseite/img-0954-jpg1/

Aufgaben der Feuerwehr

In Bayern kümmern sich mehr als 320.000 ehrenamtliche Feuerwehrleute bei rund 7.700 Freiwilligen Feuerwehren in Städten und Gemeinden um den Brandschutz. Gegen den roten Hahn kämpfen auch sieben Berufsfeuerwehren und über 230 Werk- und Betriebsfeuerwehren. Besonders erfreulich: Die Zahl der Feuerwehrfrauen hat in den letzten Jahren auf rund 25.000 stetig zugenommen.

Aufgaben und Feuerwehrleute

Zu den Aufgaben der Feuerwehren zählt nicht nur der abwehrende Brandschutz, sondern auch die technische Hilfeleistung, wie beispielsweise bei Autounfällen, Unfällen mit Gefahrstoffen und Hochwasser, die inzwischen den weit überwiegenden Teil der Feuerwehreinsätze darstellen.

In den Freiwilligen Feuerwehren leisten Gemeindebewohner, aber auch Personen, die in einer Gemeinde einer regelmäßigen Beschäftigung oder Ausbildung nachgehen, zwischen dem vollendeten 18. und dem vollendeten 63. Lebensjahr in der Regel ehrenamtlich Feuerwehrdienst. Jugendliche können sich ab dem vollendeten zwölften Lebensjahr als Feuerwehranwärter einbringen.Über die Aufnahme neuer Feuerwehrleute sowie Jugendlicher entscheidet in jedem Einzelfall der Kommandant der örtlichen Feuerwehr. Dieser prüft dabei auch die körperliche und geistige Eignung der Bewerber.

Konkrete Informationen über die Feuerwehr am jeweiligen Wohnort und die Möglichkeiten für eine aktive Teilnahme am Feuerwehrdienst kann man bei der zuständigen Gemeinde erhalten, die auch für die Aus- und Weiterbildung zuständig sind.

Ausstattung

Damit die Feuerwehren ihre Aufgaben erfüllen können, benötigen sie eine gute technische Ausstattung, die von der persönlichen Schutzausrüstung über Feuerwehrfahrzeugen bis hin zu Feuerwehrgerätehäusern reicht. Der Freistaat Bayern unterstützt die Kommunen dabei mit einer staatlichen Förderung.

Auch die Informations- und Kommunikationstechnik muss einwandfrei funktionieren. Dies stellen beispielsweise die Richtlinien zum Funkverkehr sicher.

Durchsuchen

© 2013 Alle Rechte vorbehalten.

Freiwillige Feuerwehr Roschau